Künstliche Intelligenz – Computer sind gute Schüler

Viele Firmen im Silicon Valley arbeiten mit künstlicher Intelligenz. Diese neue Technologie kann unser heutiges Leben komplett verändern. Wir sehen uns heute die Grundlagen von künstlicher Intelligenz (KI) an.

play_circle_filled
pause_circle_filled
Audio zum Text
save_alt
volume_down
volume_up
volume_off

Was ist künstliche Intelligenz?

Künstliche Intelligenz (KI) bedeutet: Ein Computer kann logisch denken. Er kann neue Dinge lernen. Und er kann Probleme selbst lösen. Es gibt zwei Arten von künstlicher Intelligenz:

Die schwache KI

Eine schwache KI ist auf ein Thema spezialisiert. Sie kann zum Beispiel einen Text auf eine andere Sprache übersetzen, oder Gesichter auf Fotos erkennen. Aber sie ist nur in einer Aufgabe richtig gut. Schwache KIs gibt es heute schon (z.B. Alexa).

Die starke KI

Eine starke KI ist nicht limitiert. Sie kann zum Beispiel übersetzen und sprechen und Autofahren. Sie wird also immer ähnlicher wie ein Mensch. Starke KIs gibt es heute noch nicht. Aber die Informatiker arbeiten daran.


Wie kann eine KI lernen?

Eine KI lernt durch Erfahrungen. Sie macht eine Aktivität (Sie spielt zum Beispiel Schach) – und wiederholt diese Aktivität tausend Mal, oder Millionen Mal. Jedes Mal analysiert der Computer: War meine Strategie gut? Wo habe ich einen Fehler gemacht?

Ein Schach-Spiel

Er korrigiert seine Strategie mit jedem Spiel ein bisschen. So wird er immer besser und kann irgendwann gegen jeden Menschen gewinnen.


Wofür ist eine KI nützlich?

Wir benutzen die künstliche Intelligenz heute schon in vielen Bereichen, zum Beispiel:

  • Übersetzungen (Google Translator)
  • Sprach-Assistenten (Alexa, Siri, Cortana)
  • Erkennung von Gesichtern auf Fotos (Facebook)
  • Chat-Bots
  • Computer-Spiele
  • Autonomes Fahren
Sprach-Assistentin “Alexa” von Amazon

Wie geht es mit der KI weiter? Werden Computer irgendwann intelligenter sein als wir Menschen? Wissenschaftler sagen: Das ist nur eine Frage der Zeit. Irgendwann kann ein Computer einen anderen, besseren Computer bauen. Hoffentlich verlieren wir Menschen nicht die Kontrolle über unsere Maschinen!


Vokabeln zum Thema KI

Der Informatiker / Die Informatikerin: Ein IT-Spezialist

Die Strategie: Eine Taktik, ein Weg, der ein Problem löst

Der Sprach-Assistent: Der Computer spricht mit dir und hilft dir

Der Chat-Bot: Der Computer chattet mit dir wie ein echter Mensch

Das Autonome Fahren: Autos fahren selbst, ohne einen Menschen

Der Wissenschaftler / Die Wissenschaftlerin: Ein Forscher an der Universität

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.