Ein Blick in die Zukunft: Wie wird die Welt in 30 Jahren sein?

Roboter, Raketen und Virtuelle Realität - die Welt verändert sich schnell. Welche Technologien wird es im Jahr 2050 geben? Wie werden die Menschen leben? Ian Pearson ist ein Zukunfts-Experte. In einem Interview mit Business Insider gibt er eine Prognose für die nächsten 30 Jahre.


play_circle_filled
pause_circle_filled
Audio zum Text
save_alt
volume_down
volume_up
volume_off

Im Jahr 2025...

Im Jahr 2025 wird es keine Smartphones mehr geben! Die Menschen werden stattdessen Uhren, Kleidung und Brillen mit kleinen Computern benutzen. Sie werden keine Handys mehr brauchen.

Schüler werden mit Virtual Reality lernen. Sie werden virtuell in eine andere Zeit, oder in ein anderes Land reisen. Der Unterricht wird sehr interaktiv sein. Die Lehrer werden keine Bücher mehr benutzen, und auch keine Tafeln.

Maschinen werden im Jahr 2025 so denken, wie Menschen. Sie werden ein Bewusstsein haben.

Viele Autos werden ohne Fahrer fahren. Es sind die "selbstfahrenden" Autos.


Im Jahr 2030...

Bis zum Jahr 2030 werden die ersten Menschen zum Mars fliegen können.

Es wird Roboter in jedem Haus geben. Die Roboter werden für die Menschen Wäsche waschen, putzen und aufräumen. Aber sie werden den Menschen auch Gesellschaft leisten. Sie werden Freunde von den Menschen sein. So werden sich die Menschen nicht alleine fühlen.

Im Jahr 2030 wird es besondere Hochhäuser geben. Die Häuser werden wie eine kleine Stadt sein. In einem Hochhaus wird es einen Park geben, ein Kino, eine Bank, und so weiter...


Im Jahr 2035...

Im Jahr 2035 werden 3D-Drucker ganze Häuser bauen können. So werden Häuser schneller fertig sein. Und sie werden weniger Geld kosten.


Im Jahr 2050...

Im Jahr 2050 wird der sogenannte "Space Tourismus" beginnen. Sehr reiche Menschen werden Urlaub im Weltall machen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.